Süßwein

26,50 

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

70,67  / l

(0,375 l Flasche)

Rebsorte: Pinot Gris
Ein außergewöhnlich hoher Extraktgehalt, verbunden mit einer harmonisch- ausgeprägten Säure machen den Ruster Ausbruch zu einem unvergleichlichen Juwel. In seiner Jugend besticht der Ruster Ausbruch durch Finesse. Im Alter reift er zu seiner wahren Größe.

Degustation: Üppige, fruchtbeladene Nase nach exotischen Früchten. Mango und Papaya, Blutorangen, cremige Fülle, tolles Volumen: schmelzig und oppulent, ungemein saftig, rassiger Säurebiss balanciert die hohe Restsüße, purer Ausdruck, lang.

Passt gut zu: Blauschimmelkäse, Schokodesserts, Nußauflauf mit Dörrpflaumen, Gänseleber.

Inhalt

0,375 l Flasche

Trink­temperatur

7 – 14 °C

Zucker

40+° KMW (175° Öchsle)

Alter der Reben

44,26 Jahre

Analyse

Alkohol 11,5 vol %

Restzucker

313g/l

Säure

8,5 g/l

Handlese

100% selektionierte Botrytistrauben

Ausbau

kleines Eichenfass

  • Vinaria
    Vinaria Weinguide 2017/18: TIPP ****

  • Botrytis Cineria

    Der Pilz perforiert mit seinen Enzymen die Weinbeeren. Infolgedessen tritt bei trockenem Wetter aus den Beeren Feuchtigkeit aus und verdunstet. Dabei steigt die Konzentration der Inhaltsstoffe im Saft der Beere und der Saft wird stark reduziert.

  • Foto: Elle Schandl

    Nebel über den Weingärten

    Wenn sich im Oktober der Nebel aus den kalten Nächten über die Weingärten legt und die sonnige Herbstsonne ein besonderes Mikroklima zu Tage fördert, entwickelt sich nur hier am See die Edelfäule auf den reifen Beeren. Die Voraussetzung für einen guten Jahrgang Ruster Ausbruchs.

  • Foto: Magnus Hengge, studio adhoc Berlin

    Intensiver Geschmack

    Ruster Ausbruch 2013. Ein sensorisches Feuerwerk der Natur.