Journal

Artikel zu: Süßwein

Geschichtliches zum Ruster Ausbruch

Königin Maria von Ungarn erteilte 1524 den Ruster Weinbauern das Recht, Ihre Weinfässer mit einem Brandeisen „R“ zu kennzeichnen. Das „R“ stellte also in dieser Zeit bereits einen gewissen Markenschutz und eine Herkunftsbezeichnung der Ruster Weine dar.
(mehr …)

Die Ernte für den Ruster Ausbruch

Die Zusammensetzung der Sorten, die in einer Botrytis-Ernte zusammengetragen werden, ist jeweils sehr unterschiedlich. Besonders war das Jahr 2015, als wir erst im November Welschriesling, Riesling und ein bisschen Grauburgunder (Pinot Gris) mit einer sehr gleichmäßigen Edelfäule geerntet haben. Es war eine der schönsten Ernten im neuen Jahrtausend, die einen sehr guten Jahrgang hervorgebracht hat.

Foto: Magnus Hengge, studio adhoc Berlin

Traminer Duftnoten

Unser Traminer zeigt eine besondere Klarheit und Finesse. Das besondere Geschmackserlebnis wird heute gerne in der modernen Fusion-Küche eingesetzt, zum Beispiel als Akzent zu asiatischen oder indischen Speisen.

Foto: Magnus Hengge, studio adhoc Berlin

Rust und die Stare

Der Neusiedler See mit seinen weiten Schilfflächen bietet abertausenden von Staren auf der Durchreise von Mitteleuropa in die Winterquartiere in Afrika einen Sammelplatz. Von Ende August bis Oktober bilden die Singvögel immer größere Schwärme und die Weinberge um den See betrachten sie als ihr Buffet, um sich zu stärken, bevor es auf die lange Reise ums Mittelmeer geht. (mehr …)